www.kräuterfee.ch

077 415 19 30

 Kräuterfee Naturschätze

Herzlich Willkommen

Grüne Magie

Bis vor wenigen hundert Jahren war die Anwendung der Kräutermedizin die einzige bekannte Behandlung von Schmerzen und Krankheiten. Bis die Alchimie den Weg in unsere Breitengraden fand und die heilenden Anwendungen von Kräutermedizin verboten und verfolgt wurde, bzw nur noch den Mönchen und Nonnen vorbehalten war. Tausende kräuterkundige Heilerinnen und Heiler wurden auf dem Scheiterhaufen verbrannt, die nur ihren Nächsten und Dorfgemeinschaft helfen wollten. Die Alchimie wurde als die einzige wirksame Form von Heilung angesehen und anerkannt. Heute hat sich dies glücklicherweise etwas geändert und die Menschen sind wieder offener für die ganzheitliche Heilung, welche eine Krankheit, bzw ein Energieungleichgewicht auf allen drei Ebenen von Geist, Körper und Seele miteinbezieht.
Die Heilpflanzen welche in enormem Überfluss in unserer direkten Umgebung wachsen, haben nichts an ihrer Wirkung eingebüsst, sie gedeihen im Zyklus des Jahres mit all ihren Kräften und warten nur darauf, von uns für unser Wohl genutzt zu werden. Wildkräuter haben einen x-fach höheren Gehalt an wertvollen Vitaminen und Nährstoffen als unser Kulturgemüse. Daneben haben sie eine Reihe an wichtigen Inhaltsstoffen, die ebenfalls in den industriell produzierten Nahrungsergänzungsmitteln oder in der Körperpflege verwendet werden - allerdings stammen diese Pflanzen dann mehrheitlich aus Kulturanbau.
Ich beschäftige mich ausschliesslich mit heimischen Wildkräutern die an dem Standort wachsen, den sie selber wählen (meist zählen zum Unkraut und wachsen dort, wo man sie nicht haben will ;-) ). In meinem eigenen Kräutergarten hege und pflege ich dennoch einige Exoten aufgrund ihres fantastischen Wirkungsspektrums. Dazu gehören das Kraut der Unsterblichkeit, Tulsi, Zistrose, Thymian, Rosmarin, Immortelle und andere.

Meine Arbeit mit der Natur ist meine Berufung und Leidenschaft, ich freue mich, wenn ich mit meinen Schätzen etwas für Dein Wohlbefinden tun kann.

aktuell

In stressgeplagten und belastenden Zeiten kann Unterstützung aus der Natur für unseres Nervenkostüm nicht schaden. Sanft und ohne Nebenwirkungen helfen die Pflanzenextrakte, uns zu kräftigen und Energien auszugleichen. 
In Aussicht auf die nahende Erkältungssaison freut sich auch unser Immunsystem auf eine Stärkung; auch hierfür hat die Natur einiges zu bieten. 
Wasserdost-Tinktur (Tröpfli)

ab Mitte September

Immunstärkend, fiebersenkend, entzündungshemmend, blut- und leberreinigend
Tulsi-Johanniskrauttinktur (Tröpfli)

ab Mitte September

Stimmungsaufhellend, nervenstärkend, depressionslindernd, antioxidativ, antibakteriell
30ml/15.-
50ml/25.-

Sauerklee-Tinktur (Tröpfli)

wirkt beruhigend bei Nervosität, Unruhe, Stress; hilft bei unspezifischen Bauchkrämpfen und nach „Stress-essen“, regt die Verdauung an und stärkt die Lebenskräfte.

Naturschätze


Kräutermischungen 

Gerne mische ich Dir eine individuelle auf Deine Bedürfnisse abgestimmte Kräutermischung. Die Kräuter können als Tee, zur Pflege der Haut oder zur Räucherung verwendet werden. Einige Beispiele:

* Zyklusregulierung

* Wechseljahre

* Beruhigung

* Nerven

* Entgiftung

* Verdauung

* Blutdruckregulierend

20g/12.-

Kräuter-Tinkturen

Die natürliche Heilkraft im Alkoholauzug (Tröpfli). Gegen jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen - hat schon Paracelsus gesagt. Wer nicht Tee trinken mag, kann zu der Tinktur greifen, auch geeignet zur Behandlung von unreiner Haut und äusserer Anwendung. Gerne erstelle ich Dir eine auf Deine Bedürfnisse angepasste Tinktur (Herstellungszeit 3-5 Wochen)

Alle Kräuter stammen aus der Wildsammlung oder eigenem Kräutergarten.

30ml/13.-
50ml/19.-

Kräuteröle

Zur Massage oder zur Hautpflege.

* Rosmarinöl (in BIO-Olivenöl)
   fördert die Durchblutung, wärmend

* Rotkleeöl (in BIO-Rapsöl)
   zur Hautpflege und -straffung

weitere Öle stelle ich auf Bestellung her (Herstellungszeit 4-5 Wochen)

50ml/12.-

Bobo-Salbe 

Gänseblümchen-Kamillensalbe in BIO-Rapsöl mit unraffinierter Sheabutter und Bienenwachs.  Für kleinere Schrammen und Wunden, bei Insektenstichen, blauen Flecken und wunden Brustwarzen beim Stillen. Hilft auch wunderbar bei gereizter Haut nach dem Rasieren.Entzündungshemmend und wundheilend.   

Gläsli à 50mlg/8.- 

Lippenbalsam

Geschmeidige Lippen mit viel Pflege; mit Sheabutter, Mandelöl, Bienenwachs und äth. Öl (100% naturrein). Wähle Deinen Lieblingsduft:
Wilder Berglavendel, Jasmin, Neroli, süsse Orange, Bitterorange, Ingwer, Palmarosa, Geranium Bourbon, Ylang-Ylang, Rosmarin, Patchouli

Dösli à 10g/9.-

Bodybutter

Sheabutter mit nativem BIO-Kokosöl und Bienenwachs sowie Vitamin E. Zartduftend nach Jasmin, Frangipani und Ingwer oder nach Wahl (siehe Auswahl beim Lippenbalsam)

50ml/8.-
100ml/15.-

Deo-Creme

Auf Basis von Sheabutter oder Kokosöl mit Natron. Eine erbsengrosse Menge morgens aufgetragen, hält das Deo den ganzen Tag. Achtung: das Schwitzen wird nicht unterdrückt (ist ja auch natürlich) aber durch die bakterienhemmende Wirkung von Natron riecht es nicht. Die Sheabutter pflegt die empfindliche Achselhaut, das Kokosöl wirkt ebenfalls antibakteriell. Das Deo mit Kokosöl sollte im Sommer im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Gläsli à 50ml/8.-

fester Fussbalsam

Nur Olivenöl, Bienenwachs und unraffinierte Sheabutter; nach der Dusche auf die Hornhaut und trockenen Hautstellen auftragen, fertig. Abends vor dem Zubettgehen aufgetragen, kann am nächsten Morgen die Hornhaut ruckzuck entfernt werden. Mit ätherischem Lavendel- oder Pfefferminzöl.

20g/5.-

Die Fee hinter den Kräutern

Schon seit frühester Kindheit fühle ich eine aussergewöhnlich tiefe Verbindung zu Mutter Natur und ihren Geschöpfen. Ich musste erst 42 werden um meine Berufung die grüne Magie, zu finden und aus tiefstem Herzen zu leben. So enthalten meine Produkte nicht nur ihre natürlichen Heilkräfte, sondern auch ganz viel Liebe und Hingabe von mir. 

Ich lebe mit meiner Familie in einem schönen alten Haus umgeben von Wiesen, Wald und Feldern.